Einführung eines Produktionssystems

Projektrahmen:

Im Rahmen einer Restrukturierung eines großen, mittelständischen Automobilzulieferer für Interieur-Teile mit Stammsitz in Nordrhein-Westfalen übernimmt ChangeOne die Projektleitung für die Neuausrichtung des globalen Supply Chain Managements.

Projektziele:

  1. Einführung eines globalen Produktionssystems mit dem Ziel der Glättung der Produktion
  2. Konzeption, Umsetzung, Dokumentation und Weiterentwicklung des Produktionssystems durch das zentrale Supply Chain Management
  3. Integration des zentralen Supply Chain Managements in den Produktentstehungsprozess
  4. Einführung regelmäßiger Operations Reviews
  5. Erweiterung bestehender Kennzahlensysteme um prozessorientierte SCM-Kennzahlen

Projektlaufzeit: 14 Monate + X

Projektmaßnahmen:

  • Konzeption eines value stream basierten Produktionssystems mit fester wöchentlicher Reihenfolgeplanung
  • Durchführung von Workshops in den in- und ausländischen Produktionswerken
  • Definition und Überwachung von Pilotprojekten in Tschechien und Spanien
  • Projektplanung und Roll-Out in den weiteren Werken der Unternehmensgruppe
  • Anpassung der werkseitigen SCM Organisation
  • Durchführung von Workshops mit den technischen Bereichen zur Integration von SCM relevanten Themen in den Produktentstehungsprozess inkl. Überarbeitung der Angebotskalkulation
  • Erweiterung des Kennzahlensystems des Unternehmens um prozessorientierte SCM-Kennzahlen
  • Strukturierung und Einführung eines regelmäßigen Operations Reviews

Projektergebnis:

Projektlaufzeit bis Ende 2021. Produktivitätszuwächse durch gleichmäßige Anlagenauslastung sind bereits zu erkennen. Erwartet werden in der Folge ebenfalls Bestandsreduzierungen und eine verbesserte Lieferperformance gegenüber den Kunden als auch auf der Lieferantenseite des Unternehmens.